Anmeldung zur Qualifizierung

STARTEN

Kursförderung durch das Jobcenter

Das Jobcenter (an Ihrem Wohnort) kann Ihre berufliche Qualifizierung fördern, wenn die entsprechenden Voraussetzungen vorliegen. Die Entscheidung erfolgt in jedem Einzelfall durch die Beratungsperson des Jobcenters.

Für alle AZAV-zertifizierten Kurse der FIA („Intensivkurs Vorbereitung Fachsprachprüfung“ und „Intensiv- / Crashkurs Vorbereitung Kenntnisprüfung“) können die Jobcenter Bildungsgutscheine ausstellen.

Wichtige Hinweise

Nehmen Sie Kontakt zu Ihrem zuständigen Jobcenter auf und schreiben Sie per E-Mail, dass Sie einen Bildungsgutschein für den Kurs „abc“ der Freiburg International Academy gGmbH am Schulungsstandort xyz beantragen möchten, und fragen Sie welche Nachweise/Dokumente Sie erbringen müssen. Fragen Sie auch nach einem persönlichen Kontakt zu einem Sachbearbeiter.

Sie finden die E-Mail-Adresse Ihres Jobcenters im Internet. Falls Sie sie nicht finden, melden Sie sich bei Ihrem Finanzierungsteam der FIA (finanzierung@fia-academy.de), wir helfen Ihnen gerne weiter.

Umfang

Über einen Bildungsgutschein sind die gesamten Kurskosten finanziert. Fahrt- und Prüfungskosten sind im Bildungsgutschein nicht enthalten. Sie können aber individuell gefördert werden. Fragen Sie bitte Ihren Sachbearbeiter beim Jobcenter.

 

Voraussetzungen

  • Wohnort in Deutschland
  • Aufenthaltsgewährung durch die obersten Landesbehörden; Aufnahme bei besonders gelagerten politischen Interessen; Neuansiedlung von Schutzsuchenden (§ 23) oder Aufenthalt aus humanitären Gründen (§ 25)
  • Nachweis zum Anerkennungsverfahren (z.B. Eingangsbestätigung)

 

Ablauf

Schritt 1

Melden Sie sich 6 Wochen vor Kursbeginn beim Jobcenter an. (Bei manchen Jobcentern ist es möglich noch 1 – 2 Wochen vor Kursbeginn eine Förderung zu erhalten. Kontaktieren Sie auf jeden Fall Ihr zuständiges Jobcenter und fragen nach.)

Aufgrund der Kontaktbeschränkung während der Corona-Krise haben Sie derzeit folgende Möglichkeiten, um sich mit Ihren persönlichen Daten registrieren:

Sie erhalten anschließend per Post eine Kundennummer, die Sie im weiteren Verlauf immer angeben müssen.

 

Schritt 2

Schicken Sie alle geforderten Nachweise/Dokumente gesammelt als Kopien per E-Mail an Ihren persönlichen Sachbearbeiter oder an die allgemeine E-Mail-Adresse des Jobcenters an Ihrem Wohnort (wo Sie angemeldet sind). Vergessen Sie nicht Ihre Kundennummer anzugeben.

Die geforderten Nachweise können sich von Ort zu Ort unterscheiden, wir empfehlen diese vorher zu erfragen!

  • Antrag für einen Bildungsgutschein (Formular der FIA, Download am Ende der Seite)
  • Pass
  • Lebenslauf
  • Meldebescheinigung
  • gültiges Visum/Aufenthaltstitel
  • Sprachzertifikate (B2 oder Fachsprache C1)
  • Angebot zur Anmeldung der FIA
  • Eingangsbestätigung/Bescheid
  • Kopie des Studienabschlusses (deutsch übersetzt)

 

Schritt 3

  • Wenn Sie einen Bildungsgutschein bekommen, schicken Sie ihn so schnell wie möglich als Kopie oder Foto per E-Mail an Ihre Ansprechperson der FIA (Team Beratung & Anmeldung).
  • Wenn Sie keinen Bildungsgutschein bekommen, schicken sie uns den Antrag für den Bildungsgutschein mit der von dem Jobcenter ausgefüllten Ablehnung so schnell wie möglich per E-Mail an Ihre Ansprechperson der FIA (Team Beratung & Anmeldung). Sollten Sie den Antrag mit der Ablehnung nicht bekommen haben, fragen Sie Ihren Sachbearbeiter danach. Es besteht die Möglichkeit einer nachrangigen IQ-Förderung, die die FIA für Sie beantragen wird.

Der Antrag für einen Bildungsgutschein in Essen enthält keine Maßnahmenummern. Diese stehen erst kurzfristig vor Kursstart fest und müssen bei Ihrer Ansprechperson der FIA (Team Beratung & Anmeldung) erfragt werden.

 

Besonderheiten / weitere Informationen

Crashkurs Vorbereitung Kenntnisprüfung Zahnmedizin in Essen

Informieren Sie Ihren Sachbearbeiter über den zweiwöchigen praktischen Teil in Freiburg. Fragen Sie nach Unterkunft / Fahrtkosten für Freiburg. Auf dem Bildungsgutschein muss unter Weiterbildungsort / Beschränkungen „bundesweit“ oder „außerhalb des Tagespendelbereiches“ stehen!