Anmeldung zur Qualifizierung

STARTEN

Sprachprüfung B1

Hier erfahren Sie alles über die Inhalte unserer B1 Sprachprüfung an den Schulungsstandorten in Freiburg und Hannover.

Ziel

Die Prüfung dient der Feststellung der allgemeinen Sprachkenntnisse auf dem Niveau B1.

Inhalte und Dauer

Die Sprachprüfung B1 besteht aus vier Teilen:

Prüfungsteil 1

Leseverstehen / Dauer: 80 Minuten

Sie lesen verschiedene Texte aus unterschiedlichen Bereichen. Dazu beantworten Sie Fragen (Zwei Zuordnungsaufgaben / Multiple-Choice).

Sie ergänzen fehlende Satzelemente in zwei Lückentexten (Sprachbausteine).

Prüfungsteil 2

Hörverstehen / Dauer: 20 Minuten

Sie hören verschiedene Gespräche und Texte. Dazu beantworten Fragen (Richtig-Falsch).

Prüfungsteil 3

Schriftlicher Ausdruck / Dauer: 50 Minuten

Sie schreiben einen halbformellen oder persönlichen Brief zu einem vorgegebenen Thema (Themen siehe Wortschatzliste). Sie bekommen zwei Themen und können ein Thema auswählen. Die Wortanzahl soll mindestens 120 Wörter betragen.

Prüfungsteil 4

Mündlicher Ausdruck / Dauer: Vorbereitungszeit 20 Minuten, Prüfung 15 Minuten

Beim mündlichen Ausdruck sollen Sie ein Bild beschreiben sowie gemeinsam etwas planen.

Grammatikschwerpunkte

  • Perfekt
  • Präteritum (unregelmäßige Verben), Mischverben
  • Passiv
  • Plusquamperfekt
  • Das Verb „werden“
  • Verben mit Präposition
  • Adjektive mit Präpositionen
  • Reflexivpronomen
  • Relativsätze
  • Konditionalangaben
  • Finalangaben
  • Temporalsätze
  • Kausalangaben
  • Konzessivangaben
  • Konsekutivangaben
  • Demonstrativpronomen
  • Indirekter Fragesatz
  • Konjunktiv II
  • Lokale- / Temporale Präpositionen
  • Pronominaladverbien
  • Infinitiv mit „zu“
  • N-Deklination
  • Adjektivdeklination / Komparation / Superlativ
  • Partizipien als Adjektive
  • Nomen-Verb-Verbindung
  • Aufzählungen
  • Vermutungen
  • Präpositionen mit dem Genitiv
  • Standardformulierung in Briefen

Wortschatz

  • Alltag
  • Beruf
  • Medien
  • Konsum
  • Bildung
  • Verkehr
  • Gefühle
  • Charakter / Eigenschaften
  • Ernährung

Prüfungsausschuss, Ergebnis, Wiederholung, Zeugnis

Die Mitglieder der Prüfungskommission (geschulte Sprachlehrkräfte) nehmen die Bewertung der Prüfung nach einem einheitlichen strukturierten Schema vor. Über das Ergebnis wird der Prüfling zeitnah unterrichtet. Im Falle des Bestehens wird ein Prüfungszeugnis ausgestellt und der Teilnehmende kann gemäß des Qualifizierungsplanes den fortführenden Kurs „Deutsch für Gesundheitsfachkräfte B2“ beginnen. Wird die Sprachprüfung B1 nicht bestanden, muss der Kurs „Deutsch für Gesundheitsfachkräfte B1“ wiederholt werden.

Kosten

  • Die Kosten der ersten Sprachprüfung sind in den Kurskosten für Teilnehmende enthalten.
  • 180,- Euro bei Nichtteilnahme am Kompaktkurs Deutsch für Gesundheitsfachkräfte B1 oder im Falle einer Wiederholungsprüfung der Teilnehmenden.

Stornierung: Ein Rücktritt von einem gebuchten Prüfungstermin ist nicht möglich. Die Prüfungskosten müssen voll getragen werden und können nicht erstattet werden.

Prüfungsorte

Freiburg, Hannover