Anmeldung zur Qualifizierung

STARTEN

Approbationsservice

Für Teilnehmende der FIA leiten wir deren Approbationsantrag kostenfrei an die zuständige Approbationsbehörde weiter.

Wenn Sie ein deutsches Visum benötigen, ist die Eingangsbestätigung Ihrer Unterlagen von der Approbationsbehörde hilfreich für Ihren Visumsantrag.

Wenn Sie den Approbationsservice der FIA in Anspruch nehmen möchten, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Schreiben Sie eine E-Mail an approbation@fia-academy.de. Teilen Sie uns mit, dass Sie den Approbationsservice nutzen möchten und geben Sie an, in welchem Bundesland Sie den Approbationsantrag stellen möchten.

    Hinweis: Wir haben Ihnen bei Ihrer Anmeldung per E-Mail umfangreiche Informationen zugesendet, wie man aus dem Ausland einen Approbationsantrag stellt und wie man das passende deutsche Bundesland auswählt.

     
  2. Sie erhalten von uns das Antragsformular inklusive einer Liste mit allen erforderlichen Dokumenten, die Sie dem Antrag beilegen müssen.
     
  3. Füllen Sie das Antragsformular aus und stellen Sie die für Ihren Approbationsantrag nötigen Dokumente zusammen.
     
  4. Schicken Sie das ausgefüllte Antragsformular und die dazugehörigen Dokumente an die FIA:

    Freiburg International Academy gGmbH
    FIA Approbationsservice

    Talstraße 4
    79102 Freiburg
    (Germany)

     
  5. Die FIA überprüft die Vollständigkeit Ihrer Dokumente und bestätigt Ihnen die Versendung Ihres Approbationantrags an die zuständige Behörde. Sie werden dann direkt von der Approbationsbehörde eine Eingangsbestätigung erhalten (auf die E-Mail-Adresse, die Sie im Antragsformular angegeben haben oder postalisch, wenn Sie eine deutsche Postadresse angegeben haben).

    Hinweis:
    In der Regel ist es schwierig, einen Anerkennungsbescheid zu erhalten, wenn man sich noch im Ausland aufhält. Wir empfehlen Ihnen daher, erst mit einer Eingangsbestätigung das deutsche Visum zu beantragen und sich dann im Inland aktiv weiter um Ihren Approbationsantrag zu kümmern.

Wichtige Hinweise

  • Senden Sie niemals Original-Unterlagen, sondern immer nur beglaubigte Kopien! Die Unterlagen, die Sie bei der Approbationsbehörde einreichen, bekommen Sie in der Regel nicht zurück.
  • Die FIA bietet keinen Beglaubigungs- und Übersetzungsservice an.
  • Die FIA übernimmt nicht die Kommunikation zwischen Ihnen und der Approbationsbehörde.