Anmeldung zur Qualifizierung

STARTEN

Crashkurs Vorbereitung Kenntnisprüfung Pflege

Preis:
0,- € (gefördert)
Dauer:
12 Wochen
Umfang:
600 Unterrichtseinheiten
Teilnehmer:
max. 30
Kursorte:
Essen, Freiburg
Förderung:
Agentur für Arbeit / Jobcenter (Bildungsgutschein), nachrangige Förderung durch das zuständige IQ Netzwerk möglich
Maßnahmenummer:

Essen: auf Anfrage (wird pro Kurstermin neu vergeben)

Freiburg: auf Anfrage

Zielsetzung

Dieser Kurs bereitet ausländische Gesundheits- und Krankenpflegekräfte umfassend auf die zur Berufsausübung obligate Kenntnisprüfung sowie den Berufsalltag vor.

Lehrinhalte

Nach der Einführung in die Prüfungsrahmenbedingungen sowie den Umgang mit den Prüfungsfragen werden umfassende Fachkenntnisse der Hauptprüfungsfächer Gesundheitslehre, Kommunikation und Psychologie sowie Pflegewissenschaft im Präsenzunterricht vermittelt. Zudem werden Abläufe und Prozesse des Berufsalltags in Deutschland erklärt.

E-Learning

Das E-Learning dient zur Festigung der neu erworbenen Fachkenntnisse im Präsenzunterricht durch unterschiedliche individuelle Onlineübungen.

Der Kurs besteht aus 12 Online-Lernmodulen, die eigenständig abgerufen und bearbeitet werden können. Die pflegerischen Inhalte orientieren sich an den prüfungsrelevanten Themen und häufigen Fragen der Kenntnisprüfung.

Lehrkräfte

Lehrkräfte sind qualifizierte examinierte Pflegende bzw. Kommunikationstrainier mit entsprechendem Studienabschluss und pädagogischer Eignung.

Als Simulationspatienten werden Personen eingesetzt, die in geeigneter Weise z.B. Krankheitsbilder, deren Symptome oder Patientenverhalten im Rahmen der Lehrveranstaltungen realitätsnah darstellen können.

Teilnahmevoraussetzungen

  • Abschlusszeugnis als Pflegefachkraft (Examen / Diplom)
  • Anerkanntes Sprachzeugnis B2 (FIA, Telc, Goethe oder ÖSD – eine Teilnahmebestätigung ist nicht ausreichend)

Wenn Sie kein anerkanntes Sprachzeugnis haben, können Sie an einen kostenlosen Einstufungstest teilnehmen. Der Test findet Online statt.

Prüfung

Nach dem Abschluss des Kurses soll die Kenntnisprüfung bei der zuständigen Prüfungskommission abgelegt werden.

Teilnahmebestätigung

Nach dem Abschluss des Kurses (mit Anwesenheit von mindesten 80%) erhalten die Teilnehmenden eine Teilnahmebestätigung.

Förderung

Der „Crashkurs Vorbereitung Kenntnisprüfung Pflege“ ist AZAV zertifiziert und kann mit einem Bildungsgutschein von der Agentur für Arbeit und Jobcentern sowie durch verschiedene Stipendien gefördert werden, wenn Sie Ihren Wohnsitz in Deutschland haben.

Bei Ablehnung dieser Förderung ist eventuell eine nachrangige Förderung durch das zuständige IQ-Netzwerk möglich.

Hier finden Sie detaillierte Informationen zur Kursförderung und wie Sie eine Förderung bei der Agentur für Arbeit, beim Jobcenter  oder dem IQ Netzwerk beantragen können. Wenn Sie als Arbeitgeber nach Möglichkeiten einer Förderung zur Qualifizierung für Ihre Mitarbeitenden suchen, haben wir Ihnen hier Informationen zum Qualifizierungschancengesetz (QCG) zusammengestellt.

Evaluation

Zur Qualitätssicherung wird der Kurs von den Teilnehmenden und den Lehrkräften evaluiert.